SEARCH THE BLOG:
14
Jun-2013

Angaben

Deutsch   /  

kerid3Kerið ist ein rund Jahre alter Krater, der nordlichste in der Kraterreihe Tjarnarhólar. Das Oval misst rund 270 m mal 170 m: der Krater selbst ist 55 m tief. Die Wassertiefe des Teiches in der Mitte schwankt zwischen 7 und 14 m. Nach einem alten Bericht bewirkt steigender Wasserspiegel in Kerið den gleichern Masse sinkenden Wasserstand eines Teiches bei Búrfell in Grímsnes. Kerið liegt in einer vulkanisch aktiven Zone, die zu einern grösseren Eruptionsgürtel gehört, und zwar dem Reykjanes-Langjökull Gebiet. Dieses Vulkangebiet ist eher unaufälig, zumal die meisten Vulkane flach und Lava sowie Krater oft dicht bewachsen sind. Dennoch sind drei Vulkane der Region Grímsnes bekannt und gut sichtbar: Kerið, Seyðishólar und Kerhóll.

4

 likes / 0 Comments
Share this post:

Archives

> <
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec